Rechtsanwalt Gregor Lambertz 

Nach sehr gutem Abschluss einer Ausbildung als Landesbeamter des Landes Nordrhein-Westfalen studierte Rechtsanwalt Gregor Lambertz in Trier Rechtswissenschaften mit dem Wahlfach-Schwerpunkt Arbeitsrecht.
 
Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen, welches er 1995 mit Prädikat ablegte, war er während des Rechtsreferendariates als zivilrechtlicher Dozent für ein Repetitorium in Frankfurt am Main tätig. Nach seinem Referendariat gelang es ihm, 1996 auch das Zweite Juristische Staatsexamen mit Prädikat abzuschließen.
 
Während seiner anwaltlichen Tätigkeit ab 1997 spezialisierte er sich in seinen Kernkompetenzen auf zwei Rechtsgebiete, nämlich das Arbeits- und das Erbrecht einschließlich aller dazugehörenden Nebengebiete.
 
Im Arbeitsrecht berät und vertritt Rechtsanwalt Gregor Lambertz als Fachanwalt für Arbeitsrecht sowohl Unternehmen als auch Mitarbeiter im gesamten individuellen und kollektiven Arbeitsrecht. Er berät und vertritt Unternehmen insbesondere bei einerseits der Umstrukturierung und Rationalisierung einschließlich aller damit einhergehenden personellen Maßnahmen sowie andererseits der Begleitung von Fusionen. Auch ist er häufig in Tarifvertragsverhandlungen und Einigungsstellenverfahren als juristischer Berater sowie als Beisitzer eingebunden. Vertretungsbefugt ist Rechtsanwalt Gregor Lambertz an allen Arbeitsgerichten und Landesarbeitsgerichten der Bundesrepublik Deutschland sowie am Bundesarbeitsgericht in Erfurt.
 
Weiterhin ist er als Lehrkraft in den arbeitsrechtlichen Sonderveranstaltungen am LG Trier sowie auch als Dozent im Rahmen des Masterstudienganges an der Hochschule in Birkenfeld zu dem Thema "Personelle Restrukturierung in Krise und Insolvenz" tätig. Rechtsanwalt Gregor Lambertz ist des Weiteren durch das Landesprüfungsamt für Juristen bei dem Ministerium der Justiz des Landes Rheinland-Pfalz als Prüfer des Wahlfachs Arbeitsrecht in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung bestellt.  
 
Seit sieben Jahren in Folge (2013/14, 2014/15, 2015/16, 2016/17, 2017/18, 2018/19) wurde er von dem Verlag Best Lawyers und dem Handelsblatt erneut im Jahr 2019/2020 als "One of the best lawyers in labor and employment law international" ausgezeichnet.
 
Im Erbrecht ist er vor allem in der Gestaltungsberatung lebzeitiger Vermögensübertragungen sowie der Anfertigung letztwilliger Verfügungen – insbesondere Testamente – sowie auch in der forensischen Auseinandersetzung tätig. Als Partner der Kanzlei begleitet er gemeinsam mit seinem Kollegen, Rechtsanwalt Gerrit Strotmann, Fachanwalt für Steuerrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht darüber hinaus Unternehmensnachfolgegestaltungen. Ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit von Rechtsanwalt Gregor Lambertz ist die Durchführung von Testamentsvollstreckungen sowie die Beratung und Vertretung von Testamentsvollstreckern in komplexen erbrechtlichen Verfahren.
 
Rechtsanwalt Gregor Lambertz ist Fachanwalt für Erbrecht und darüber hinaus zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT e.V.).
Schließlich ist Rechtsanwalt Gregor Lambertz zertifizierter Mediator und Mitglied der Zentrale für Mediation (CfM) in Köln.
 
E-Mail-Adresse: gregor.lambertz@koenig-rechtsanwaelte.de
Sekretariat
 
Betriebswirtin Kassube
Telefon: +49 (0) 651 - 970 40 32
Telefax: +49 (0) 651 - 970 40 70
E-Mail: alica.kassube@koenig-rechtsanwaelte.de